SCHÜMANN

Veredelte Natur in der Flasche.

Schümann

Kirchweg 2
5145 Neukirchen/Enknach

T +43 664 75 10 39 92
E-Mail senden

Map / Routenplaner

Ansprechperson

Dipl. Ing. Christina Schümann
Inhaberin

Geschichte

Schümann ist ein kleines Unternehmen, das in Neukirchen an der Enknach zuhause ist. Die traditionsreichen Wurzeln des Familienbetriebes gehen bis ins 18. Jahrhundert zurück.

Nachdem Hans-Joachim Schümann in den 80er Jahren gemeinsam mit seiner Frau Christine die Idee entwickelte, alternative Energie in der Landwirtschaft zu nutzen, dauerte es nicht lange, bis die ersten Geräte mit selbstgepresstem Rapsöl betrieben werden konnte.

Bereits kurze Zeit später war klar, dass sich der wertvolle Rohstoff nicht nur hervorragend zur Energiegewinnung eignete, sondern auch ein erstklassiges Speiseöl war. Hans-Joachim Schümann begann mit der erfolgreichen Direktvermarktung und stellte in weiterer Folge den Hof 1991 völlig auf biologische Landwirtschaft um.

Voller Begeisterung wurden daraufhin über die Jahre verschiedenste Ölfrüchte wie Mohn, Hanf, Distel- und Sonnenblumen, sowie Walnuss und Soja selbst angebaut, verarbeitet und als biologisch kaltgepresste Öle vermarktet.

Seitdem die beiden Höfe in den Jahren 2009 und 2010 an die beiden Söhne der Familie Schümann übergeben wurden, hat sich die zweitälteste Tochter Christina dem Handwerk der Ölpressung angenommen und führt das Unternehmen erfolgreich weiter. Ihr vorhergegangenes Studium der Lebensmittel- und Biotechnologie in Wien half ihr, in dem Gebiet wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Auch in Zukunft wird das Familienunternehmen gegenseitig voneinander profitieren. So werden die meisten Ölfrüchte von den Söhnen selbst angebaut, die wiederum die bei der Kaltpressung entstehenden „Presskuchen“ als Futtermittel am Hof nutzen können.